Schätzungen zufolge haben oder hatten vier bis zehn Prozent der Menschen hierzulande einen Darm, der sich viel zu leicht aus der Ruhe bringen lässt. Sorgen winzig-kleine Helfer für Linderung?

Bakterien lindern das Reizdarmsyndrom

Klein, aber oho: Bakterien lindern das Reizdarmsyndrom

Nasenbluten (Epistaxis) ist zwar immer eine unangenehme Überraschung, doch in den allermeisten Fällen harmloser Natur, da laut HNO-Ärzten etwa 90 Prozent der Blutungen im vorderen Teil der Nase entstehen.
– Ursachen und Therapie

Nasenbluten – Ursachen und Therapie

So beginnen die meisten Erkältungen: Mit einem Kratzen im Hals! Gut beraten ist, wer dieses erste Warnsignal ernst nimmt und gleich gegensteuert – dann lässt sich die Krankheit vielleicht im Keim ersticken
im Hals - das hilft

Kratzen im Hals - das hilft

Mehr aus unserem Gesundheitsmagazin
Wichtige Informationen zu Corona (SARS-CoV-2/CoViD-19)
Jetzt in unserem Online Shop bestellen. Bitte bleiben Sie für uns daheim - Wir bringens
nach oben